Gemeinschaftsgarten in Landquart

"Unser Garten schlägt Wurzeln...

Was in den Städten bereits Einzug gehalten hat, schlägt auch in Igis Wurzeln: ein Gemeinschaftsgarten. Ein Ort wo sich Jung und Alt, Gross und Klein treffen können um gemeinsam zu Jäten, Säen, Pflanzen und Ernten. Auch der gemeinsame Austausch über das Gärtnern und das Leben selbst soll nicht zu kurz kommen, denn Gärten können den Menschen mit dem Nächsten, dem Boden, dem Ort und sich selbst verbinden. 

 

Einen Anfang haben wir im Sommer 2017 auf dem Kirchbühl in Igis bereits gemacht, als wir mit Migrantinnen und Migranten den Interkulturellen Garten ins Leben gerufen und dazu im 2018 eine Schulklasse in die Geheimnisse des Gärtnerns eingeweiht hatten. 

 

Nun öffnen wir den Garten für Alle und möchten auch neue Projekte ins Leben rufen. Eines davon ist das „Gartenkind“ von Bioterra, welches wir ab Frühling 2019 im Gemeinschaftsgarten anbieten. Zudem haben wir uns entschieden, einen Teil des Gartens nach Art der Permakultur zu bewirtschaften.

 

Für Fragen darfst du dich gerne bei Ariane Hartmann melden."

 

Kontakt:

Evangelische Kirchgemeinde Landquart 

ariane.hartmann@bluewin.ch

Tel: 081 330 80 93

 

Download
Gemeinschafts-Garten_Flyer_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 668.6 KB

Gemeischaftsgarten in Chur

Den Garten am Jüstliweg in Chur gibt es schon seit mehr als 25 Jahren. Im Jahre 2004 wurde ein Verein gegründet dessen Mitglieder sich zum Ziel gesetzt haben, den biologischen Gartenbau zu fördern. - "Mit der Natur arbeiten, in Kontakt sein mit der Erde, frisches Gemüse ernten, den sozialen Austausch pflegen und zusammen den gemeinsamen Garten bewirtschaften......", dies sind nur einige der Beweggründe weshalb sich die Mitglieder des "Jüstligartens" in der Gartensaison wöchentlich zum gemeinsamen Gärtnern treffen.

Das Gartenteam vom Verein "Jüstli-Garten" aufgenommen im Herbst 2016 (von links: Judith Barahona, Rosa Maria Zegg, Regina Conrad-Mühlebach, Andrea Altherr, Doris Galfetti, Ursulina Monn, Christoph Conrad und Silvio Sauter) 

Gartenimpressionen (Ende September 2016)


 

Mehr zum Thema Gemeinschaftsgarten (nicht nur im Alter):

 

Auf der sehr empfehlenswerten Webseite findet sich eine Auswahl an Publikationen, von den Verantwortlichen der "Alter Grün Raum" verfasst oder mit verfasst, die zur Auseinandersetzung mit dem Alter, mit Grün und mit Räumen beiträgt.

 

Zum Beispiel die Gartenbox. Eine Hilfe für die Planung, Realisierung, Nutzung und Bewirtschaftung eines gemeinsamen Gartens, nicht nur im Alter.

 

Oder das spannend lesbare 48-seitige Themenheft der Zeitschrift Hochparterre. "Gemeinsames Gärtnern im Alter" zeigt die untersuchten Grünraum-Projekte als Kompendium auf und beinhaltet weiterführende thematische Fachartikel und Interviews. Das Themenheft kann hier heruntergeladen werden.