Eine Plattform für Menschen in Chur und Umgebung,

die sich für ein lebenswertes, zukunftsfähiges,

urbanes und nachhaltiges Umfeld 

interessieren und engagieren möchten. 

Im Fokus von stadtwurzel.ch  

 


Agenda


Stadtpolitisch aktuell


Die Abfallberge bei Festen und Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen der Stadt Chur sollen reduziert werden.

Jetzt Petition online unterzeichnen (alle können mitmachen...)


"Die Stadt soll ein städtisches Reglement erlassen, welches die Betreibung von Schiessanlagen auf Gemeindegebiet regelt. Dieses Reglement hat den weitmöglichsten Schutz der Bevölkerung vor Schiesslärm zu sichern, indem unter anderem ein ArtillerieSchiessverbot und eine Reduktion des Schiessbetriebes auf ein zumutbares Mindestmass erlassen wird. "

Ein Initiativkomitee engagiert sich: Hier geht es zur Webseite und zu den Unterschriftenbögen

---

Frauenfeld zeigt auf wie es gehen würde:

Vom Militärareal zum städtischen Naherholungsgebiet: Naturschutzgebiet Allmend FrauenfeldMurg-Auen-Park


Auszug aus dem Regionalen Raumkonzept
Auszug aus dem Regionalen Raumkonzept

Öffentliche Mitwirkung beim Raumkonzept für die Region Chur: https://www.chur.ch/departemente/698 (Da ist beispielsweise in Bericht auf Seite 19 nachzulesen „Autobahnanschluss Chur Mitte“)

 

Anm: Nach Ablauf der Mitwirkungsfrist wurde das Dossier von der Webseite entfernt, kann aber bei uns nachgefordert werden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Stadt Chur sind bereits 1'129 m2 neue Flächen gemeldet worden. Hier geht es zur Karte.

 

Worum geht es? - Die SRG hat eine nationale Aktion für mehr Artenreichtum in der Schweiz lanciert. Ziel ist es, die Bevölkerung für das Thema Biodiversität zu sensibilisieren. Ein fiktiver 1 m breite Streifen voller Wiesenblumen, Ast- und Steinhaufen, selbstgebauten Insektenkellern, sandigen Böden und Nisthöhlen reicht bereits von Chur über Luzern bis nach Fribourg und weiter.....  

      

mission.b

 

Und auch auf rtr gibt es ganz viele novitads


 

 

 

 

 

 

 

Walderleben im Fürstenwald....

Städtische (nachhaltige) Initiativen


Die beste Zeit,

einen Baum zu pflanzen, 

war vor zwanzig Jahren. 

Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

Afrikanisches Sprichwort

 

 

"Jetzt in der Stadt Chur eine Baumpatenschafts-Initiative lancieren;

ähnlich wie in der Stadt Basel oder wie die Münchner Grünpaten

 

 

In Chur könnte man beispielsweise für 100.-- einen Solidaritätsbeitrag an die Pflanzkosten spenden und dafür von der Stadt eine Plakette bekommen oder man könnte im Frühling die Baumscheibe begrünen oder sich für den Baum einzusetzen wenn es im Sommer wieder heiss und trocken wird....oder mehr...

(nur so eine paar Ideen halt)..."

 


Immer mehr Wildbienen in der Stadt
Immer mehr Wildbienen in der Stadt

(Tierisch) aktuell

 

(Pflanzlich) aktuell

Einjähriges Berufkraut (Erigeron annuus) Foto: Umweltberatung Luzern
Einjähriges Berufkraut (Erigeron annuus) Foto: Umweltberatung Luzern

Dann etwas erfreulicheres....


 

Stadtklima in Zeiten des Klimawandels

  • Wichtige aber zögerliche Energierichtplanung in Chur.
  • Mehr über die Stadtklima-Entwicklung und warum es auch für Schweizer Städte wie Chur in Zukunft kritisch wird...lesen Sie hier weiter.
  • Dem Klimawandel im eigenen "Klimagarten" entgegenwirken; eine interessante Hochrechnung.

 

Das phänologische Jahr 2018 im Rückblick

 

Darstellung der meteorologischen Rekorde in den 4 Jahreszeiten (im Uhrzeigersinn, Winter rechts oben). Im landesweiten Mittel registrierte die Schweiz eine Jahrestemperatur von 1.5 Grad über der Norm 1981–2010 und damit einen neuen Rekord seit Messbeginn 1864. Aber auch bei der Sonnen­schein­dauer und beim Niederschlag wurden Rekorde gebrochen.

 

Quelle: Klimabulletin 2018, MeteoSchweiz 


Gemeinsam an die grosse Klimademonstration am 28. September
Gemeinsam an die grosse Klimademonstration am 28. September

 

(Schau)Gärten in Chur und der weiten Umgebung

Gartenkindprojekt Chur (Foto Daniela Berther)
Gartenkindprojekt Chur (Foto Daniela Berther)

Stadt- und Dorfleben

  • Dorfplatz Trin geht in die 2. Runde: Das erste Platztreffen stand ganz im Zeichen der Gartenarbeit
  • Kennen Sie die Churer Spielplätze? - Eine Auswahl.

Stadtentwicklung Chur

Stadtentwicklung allgemein
Mühlbachverlegung (Foto UGN)
Mühlbachverlegung (Foto UGN)

Stadtqualität

Stadtökologie und Klimaanpassung
Stadtökologie und Klimaanpassung

Stadtmobilität

  • Kennen Sie den Umweltveloweg von Chur nach Zürich?
  • In Chur ein eCargo-Bike Sharing aufbauen? Hier geht's zum lukrativen Angebot.

Behilfliches...

FAQ

Zeitschrift und Broschüren

  • Bioterra ist die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz. Gratis und ohne Verpflichtung drei Ausgaben der Zeitschrift Bioterra  direkt über uns bestellen: Kontakt
  • Bäume in Chur - Ein Rundgang. Auch nach 20 Jahren immer noch aktuell...

Sich inspirieren und engagieren...

UGN auf facebook


Aktuelle Fragen stellen...zum Beispiel:

 

Klimawandel - für Chur eine Herausforderung!

Klimaangepasste Stadt- und Siedlungsentwicklung am Beispiel der Stadt Sitten

 

Wie baue ich meinen eigenen Kompost ? (Wissen)

 

Oder sich engagieren für...

 

seltenes Saatgut für GärtnerInnen

oder

eine Wildbienenpatenschaft 

oder

Zeit gegen Zeit tauschen.